Lesen ist für die Ewigkeit

Der Friedhof soll ein Ort der Trauer, ein Ort des Friedens, ein Ort der Begegnung, ein Ort der Stille, ein Ort des Wohlfühlens, ein Ort der Vielfältigkeit und das Miteinander sein. Wir haben bei uns am Evangelischen Friedhof in Matzleinsdorf ein besonderes Flair aufgebaut wo sich die Menschen begegnen, sich kennen lernen und austauschen. Da wir das Kulturerbe „Friedhof“ in seiner Einzigartigkeit und Vielfalt der Denkmäler erhalten möchten, sind wir auf die Idee gekommen, aufgelassene Gräber in ihrer Schönheit und deren Andenken zu bewahren.


Hier ist die Idee der öffentlichen Büchersteine entstanden

Der Gedanke beim Aufenthalt am Friedhof und beim Gedenken an unsere liebsten, egal wo diese Ihre letzte Ruhe gefunden haben, könnte man ja auch in das Land der Träume und Fantasien gemeinsam mit Ihnen (verschmelzen) eintauchen indem wir die Möglichkeit bieten ein interessantes Buch zu genießen. Wir sind der Meinung, dass sich unser Friedhof für eine solche Reise optimal eignet. Darum haben wir in würdigem Gedenken Grabsteine mit Nischen einer neuen Bestimmung zugeführt, und diese mit Bücher ausgestatten. Sollten Sie ein interessantes Buch vorfinden, können Sie dieses jederzeit ausborgen, mitnehmen und eventuell ein anderes hineinstellen. Wir hoffen Ihnen damit eine neue Möglichkeit bieten zu können um das Verweilen und Gedenken auf unserem Friedhof angenehm zu ermöglichen.